Kompositionen:

 

Marc Andreae studierte von 1959 -1962 mit Paul Müller-Zürich am Konservatorium Zürich und mit Nadia Boulanger in Paris 1963/64

 

Spektralanalyse für konzertantes Schlagzeug und Orchester

Paris 1964

2(Picc),2(EH), 2(BKl),2(CFg) – 1,1,1,1 – Hf,Pno, Cemb, Cel. – Str. (1,0,1,1,1)

Caroline Victor-Michel gewidmet

 

Zwei Klangstudien für 4 Schlagzeuger   1960

Dauer Minimum 8‘

Meinem Freund Adolf Neumeier (Tonhalle Orchester Zürich und Orchestra dell’Accademia di Santa Cecilia, Rom) gewidmet

 

Prélude, Rezitativ, Air et Toccata für Klavier  1963

Meinem Freund Peter Aronsky gewidmet,  

Uraufführung im Konservatorium Zürich durch Peter Aronsky, Klavier 

 

Zwei Lieder für Singstimme und Klavier auf Gedichte  von Conrad Ferdinand Meyer und Franz Grillparzer

Meiner Tante Dr. Ruth Schkölziger – Andreae zum 50. Geburtstag 1959 gewidmet

 

Drei Lieder für Singstimme und Klavier aus „Griechische Lyrik“ von Eduard Mörike

Verena Grendelmeier zum 20. Geburtstag 1959 gewidmet

 

The Old Man and the Sea  symphonische Fantasie nach Ernest Hemingway

2+Picc, 2, 2, 2  - 4,3,3,1 – Pk, 4Schlz – Orgel – Streicher

Meinem Grossvater Dr. Volkmar Andreae zum 80. Geburtstag  5. Juli 1959 gewidmet

 

9 Studien über moderne Tanzrhythmen    Italien Insel Elba 1960

9 kleine Studien mit Coda für Streicher 

Herrn Edmond de Stoutz und dem Zürcher Kammerorchester gewidmet  

 

Sonate für Flöte und Klavier     1960

Uraufführung mit Marc Andreae, Flöte und Peter Keller, Klavier  Konservatorium Zürich  

 

Sonate für Cello und Klavier  den Geschwister Altwegg gewidmet

Uraufführung am 25. März 1960 in Zofingen Musik-Kommission mit

Raffaele (Solocellist Tonhalle Orchester Zürich) und Giuliana Altwegg, Klavier

 

Mozart Klavierkonzert Nr.11  KV 413 in F-Dur

Kadenz zum ersten Satz  1962

Das Floss der Medusa   Drama von Georg Kaiser

Improvisierte Musik am Klavier von Marc Andreae

Regie Franziska Schrag - Schuh

Aufführungsdaten 1,2, und 3. April 1960 Jugendtheater Rosmarie Metzenthin Zürich

 

Orchestrationen:​

Franz Liszt  Notturno Nr. 3 ( Liebestraum) für Klavier           6‘                                             

2(Picc),2(Eh),2,2 – 4,2,3,1 – Pk, 2 Schlzg – Streicher

Meinem Freund Markus Strasser gewidmet, dem Gründer und Konzertmeister des Sinfonieorchester Engadin (www.sinfonia-engiadina.ch)

Uraufführung Sinfonieorchester Engadin 28/29/30. Dez. 2011

 

Robert Schumann Träumerei aus Kinderszenen für Klavier  instrumentiert  für Streicher  3‘

Peter Aronsky gewidmet

Uraufführung 22. März 2008 Camerata Salzburg

 

Gioacchino Rossini  La Notte del Santo Natale (Heiliger Weihnachtsabend)  Pastorale 6’

2,2Eh,2,2 – 2,2,0,0 – Pk – Streicher

Den Freundinnen und Freunden des Rotary Club Lugano gewidmet

Uraufführung  27. Nov. 2002 Orchestra Sinfonica dell’Insubria

Copyright © 2020 Marc Andreae. All rights reserved.